Unsere Autoren

Alexander Rinnerhofer
Alexandra Gruber
Andreas Gnesda
Andreas Renoldner
Andreas Schindl
Anita Arneitz
Anna Aldrian
Armin Strohmeyr
Arnold Mettnitzer
Barbara Krenn
Barbara Prammer
Barbara Wolflingseder
Benno Elbs
Bernd Hufnagl
Bernd Udo Schwenzfeier
Bernd-Christian Funk
Birgit Schwarz
Bruno Buchberger
Bruno Kreisky
Carl E. Schorske
Christa Chorherr
Christian Lininger
Christian Rathner
Christian Ultsch
Christian Wehrschütz
Christiane Scholler
Christine Dobretsberger
Christine Monika Richter
Claudio Cantele
Clemens Sedmak
Dietmar Telser
Dodo Kresse
Elisabeth Hauer
Engelbert Guggenberger
Erich Kocina
Erika Urban
Ernest Zederbauer
Ernst Bieber
Ernst Gelegs
Erwin Steinhauer
Esther-Marie Merz
Eva Gründel
Eveline Wild
Evelyn Rupperti
Ewald Ritschl
Florian Asamer
Franz Kabelka
Franz Welser-Möst
Friederike Leibl-Bürger
Gabriel Barylli
Gabriela Timischl
Gabriele Hufnagl-Kuhn
Gabriele Lukacs
Gabriele Vasak
Georg Lux
Georg Ransmayr
Gerd Millmann
Gerhard Dienes
Gerhard J. Rekel
Gerhard Klein
Gerit Ganster
Gert Voss
Gertrude Brinek
Gottfried Schatz
Günter Neuwirth
Günther Schatzdorfer
Gustav Freudmann
Gustav Schörghofer
Hagen Schaub
Hannes Vogler
Hans Magenschab
Hans Messner
Hans-Joachim Löwer
Harald Jahn
Heinrich Ammerer
Heinz (Gandalf) Strobl
Heinz Tomek
Helga Peham
Helmut A. Gansterer
Helmut Kramer
Helmut Mödlhammer
Helmut Wohnout
Hemma Unterluggauer
Herbert Cordt
Hertha Kratzer
Hubert Friedrich
Hubert Hinterschweiger
Ilse Gerhardt
Inge Friedl
Ingrid Kapsamer
Isabella Ackerl
Isabella Trummer
Jana Revedin
Janko Ferk
Johann Lauber
Johannes Aschauer
Johannes Fischler
Johannes Gönner
Johannes Sachslehner
Johannes Staudacher
Jörg-Martin Willnauer
Josef Taus
Katharina Rueprecht
Katharina Tiwald
Katrin Unterreiner
Manfred Koch
Manfred Schauer
Maria Jeitler
Maria Katharina Moser
Marko Rostek
Markus Schlagnitweit
Marlies Prettenthaler-Heckel
Marliese Mendel
Martin Behr
Martin Eichtinger
Martin Eichtinger
Martin Kolozs
Mathilde Schwabendeder-Hain
Matthias Beck
Matthias Euler-Rolle
Matthias Geist
Melanie Wagenhofer
Michael Hufnagl
Michaela Schlögl
Natalie Stadelmann
Norbert Mayer
Oliver Rathkolb
Oliver Tanzer
Patrick Fux
Paula Grogger
Peter Fritz
Peter Kimeswenger
Petra Ramsauer
Rainer Nowak
Reinhard Habeck
Reinhard Lindner
Reinhard M. Czar
Reinhart Grundner
Robert Bouchal
Robert Seidl
Roland Adrowitzer
Roland Reitmair
Roman Sandgruber
Romana Wasinger
Rudolf Buchbinder
Rupert Schöttle
Selma Prodanovic
Sibylle Zambon
Silvia Trippolt-Maderbacher
Stanzl Werner
Theresia Heimerl
Thomas Chorherr
Thomas J. Nagy
Thomas Mayer
Thomas Prior
Urschitz Josef
Walter Müller
Walter Than
Wilhelm Lilge
Wilhelm Rudnigger
Wilhelm Sinkovicz
Wolff A. Greinert
Wolfgang Böck
Wolfgang Maria Siegmund
Wolfgang Unterhuber
Alexander Rinnerhofer

Alexander Rinnerhofer, geboren in Klagenfurt, startete in den 1980er Jahren seine journalistische Karriere, die ihn unter anderem zum Wirtschafts- Blatt und zum Seitenblicke-Magazin führte. Vater seit 27. September 2008

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Alexandra Gruber

ALEXANDRA GRUBER ist Soziologin, Journalistin und Sachbuchautorin. Sie lebt in Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Andreas Gnesda

Andreas Gnesda, geb. 1966, ist Gründer der Beratungsgruppe „teamgnesda“ in Wien, die seit 1985 Organisationen bei der Entwicklung neuer Arbeitswelten begleitet. Seine Leidenschaft liegt darin, Menschen zu helfen, Orientierung zu finden. Er ist Präsident des „Österreichischen Gewerbevereins“, der ältesten Wirtschaftsvereinigung Österreichs.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Andreas Renoldner

ANDREAS RENOLDNER, geb. 1957 in Linz, mehrere Berufsausbildungen, 10 Jahre Biobauer, seit 2006 in Wien. 12 Romane veröffentlicht (etwa bei STYRIA), zuletzt: „Endstation Wendeplatz“. 23 Hörspiele, zuletzt „Hochstand“, WDR; „Alles muss anders werden“, ORF. Linzer Geschichtenschreiber, Staatsstipendien für Literatur, Kulturpreis für Literatur des Landes Oberösterreich.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Andreas Schindl

Andreas Schindl, geboren 1968 in Wien, studierte Medizin in Wien und Photobiologie in Padua und Sassari. Neben seiner Tätigkeit als Hautarzt publiziert er seit Jahren Kommentare und Essays zu gesundheits- und gesellschaftspolitischen Themen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Anita Arneitz

Anita Arneitz, geboren 1981 in Klagenfurt, aufgewachsen in Schiefling am Wörthersee, Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Klagenfurt. Als Journalistin reist sie durch die ganze Welt, um für deutschsprachige Medien kreative Reiseberichte über Alltägliches und Außergewöhnliches zu schreiben. Dennoch ist sie eng mit Klagenfurt verbunden und gründete hier ein „Studio für Schreibkultur“. Die Autorin ist auch als Schreibberaterin und -trainerin tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Anna Aldrian

Anna Aldrian, aufgewachsen in der Südsteiermark, arbeitete drei Jahrzehnte in Südamerika, wo sie am Aufbau von Schul- und Sozialprojekten mitwirkte. Heute lebt sie mit ihrer multikulturellen Familie auf einem Bauernhof im südsteirischen Weinland. Ihre Erzählungen spiegeln die Erfahrung von Heimat und Ferne und die Begegnung einfacher Menschen mit großer Musik wider.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Armin Strohmeyr

Armin Strohmeyr, geboren 1966, ist promovierter Germanist, preisgekrönter Buchautor, Herausgeber, Autor zahlreicher Radio- Features, schrieb Gedichte und Theaterstücke und lebt in Berlin. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a. viel beachtete Biografien über Klaus und Erika Mann, Annette Kolb, George Sand, die Frauen der Brentanos und Sophie von La Roche sowie Porträtsammlungen wie „Verlorene Generation“ über vergessene Dichter der 1930er-Jahre, „Glaubenszeugen der Moderne“, „Abenteuer reisender Frauen“. Zuletzt bei Styria Premium: „Verkannte Pioniere“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Arnold Mettnitzer

Arnold Mettnitzer, geboren 1952 in Gmünd (Kärnten), Studium der Theologie in Wien und Rom (Dr. theol.), 1979–2001 Seelsorger in der Diözese Gurk-Klagenfurt. Ab 1991 Lehranalyse bei Erwin Ringel und Ausbildung zum Psychotherapeuten in Wien. Seit 1996 Psychotherapeut in freier Praxis in Wien. 2003 Verzicht auf den Dienst im Rahmen der kirchlichen Seelsorge. Freier Mitarbeiter des ORF und Stellvertretender Vorsitzender des ORF-Publikumsrates. Zahlreiche Vorträge und Seminare zu Fragen der Lebensqualität und seelischen Gesundheit.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Barbara Krenn

Mag. Barbara Krenn, geboren 1973 in Judenburg/Steiermark. Studium der Theologie in Graz und Tübingen (Mag. theol. 1999). Seit 1999 als Journalistin, Gestalterin und Redakteurin beim ORF/TV Religion, seit 2007 bei „Kreuz & Quer“, seit 2010 Sendungsverantwortliche u. a. von „FeierAbend“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Barbara Prammer

Mag.a Barbara Prammer, geboren am 11. Jänner 1954 in Ottnang am Hausruck/Oberösterreich. Matura Handelsakademie Vöcklabruck, Studium der Soziologie an der Universität Linz, Zweite Präsidentin des oö. Landtages (1991–1995), Mitglied der oö. Landesregierung (1995–1997), Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz (1997–2000). Seit 1999 Abgeordnete zum Nationalrat. Von 2004 bis 2006 Zweite Präsidentin, seit 30. Oktober 2006 Präsidentin des Nationalrates. Barbara Prammer verstarb am 2. August 2014 an den Folgen Ihrer Krebserkrankung.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Barbara Wolflingseder

Barbara Wolflingseder ist seit 20 Jahren freiberuflich als Sprecherin, Moderatorin, Journalistin und Autorin tätig. Studium der Visuellen Gestaltung in Linz, Schauspielausbildung in Wien, Sprecherin und Journalistin bei Ö1 und beim ORF. Produktion von Hörbüchern über verschiedene Wiener Bezirke. Seit 2006 Fremdenführerin mit zahlreichen spannenden Themen über Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Benno Elbs

BENNO ELBS, geb. 1960, Studium der Theologie in Innsbruck und Paris, psychotherapeutische Ausbildung, Priesterweihe 1986, Pastoralamtsleiter (1994–2005), Generalvikar (2005–2011), Diözesanadministrator, seit 2013 Bischof der Diözese Feldkirch. Bei Styria Premium zuletzt erschienen: „Im Stallgeruch der Schafe“ (2014).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Bernd Hufnagl

Bernd Hufnagl (Dr.), ist Neurobiologe, Führungskräftetrainer und Managementberater und war zehn Jahre lang in der Hirnforschung tätig. Mit seinen Mitarbeitern widmet er sich in seiner Firma Benefit GmbH seit 2003 dem Zusammenhang zwischen Gesundheit und Arbeitswelt. In seinen Keynote-Vorträgen und Managementtrainings im In- und Ausland und als Autor zahlreicher Fachartikel vermittelt und diskutiert er das Thema „hirngerechtes“ Arbeiten (unter dem Markennamen Neurologik).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Bernd Udo Schwenzfeier

Bernd Udo Schwenzfeier, geboren 1941 in Berlin. Ab 1962 bei der Bereitschaftspolizei Berlin, 1968 Wechsel zur Kriminalpolizei. Dort zwei Jahre im Kriminaldauerdienst und für die Erstbearbeitung von Mord, Totschlag, Sexualdelikten, Brand, Raub, Hehlerei und Einbruch zuständig. 1975-1978 Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Berlin. Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt. 1978 Stellvertretender Kommissariatsleiter beim Polizeilichen Staatsschutz im Bereich der Terrorismusbekämpfung des LKA Berlins. 1992 bis 2001 in verschiedenen Direktionen zuständig für Einbruch, Hehlerei, Bandendiebstahl, Waffendelikte und Erpressung. Dozent und Fachgruppenleiter an der Polizeischule Berlin für die Fächer Kriminalistik, Kriminologie und Kriminaltechnik. 2001 als Erster Kriminalhauptkommissar pensioniert. Er berät TV-Firmen bei Krimiproduktionen und schrieb mehrere erfolgreiche Bücher über wahre und erfundene Fälle, aber auch aus dem Fantasy-Bereich. „Die Totengräber“ ist das erste Buch bei Styriabooks.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Bernd-Christian Funk

Bernd-Christian Funk, wurde 1943 in Trofaiach (Stmk.) geboren, studierte in Wien Rechtswissenschaften, 1974 Habilitation an der Universität Wien aus den Fächern Staats- und Verwaltungsrecht. 1978-1999 Professor für öffentliches Recht an der Universität Graz, von 1999 bis zur Emeritierung 2011 Professur an der Universität Wien. Autor und Mitautor mehrerer Lehrbücher und Verfasser zahlreicher rechtswissenschaftlicher Publikationen. Bernd-Christian Funk ist Stellvertretender Vorsitzender des Menschenrechtsbeirates, Mitglied des Österreich-Konvents und Vorsitzender des Grundrechteausschusses.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Birgit Schwarz

BIRGIT SCHWARZ war ab 1995 in der „ZiB 2“-Redaktion tätig, danach Korrespondentin in Bonn und in Berlin, später Leiterin der Ö1-Journale. Seit 2013 arbeitet sie wieder in Berlin und erlebt dort aus nächster Nähe den Aufstieg des Landes unter Angela Merkel zu einem entscheidenden Akteur auf der Weltbühne.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Bruno Buchberger

BRUNO BUCHBERGER (em. Univ.-Prof., Dr., Dr. h.c. mult.), geb. 1942, studierte Mathematik an der Universität Innsbruck. Professor für Computer-Mathematik an der Johannes-Kepler-Universität in Linz, Mitglied der „Academy of Europe“, sechs Ehrendoktorate sowie Träger des Awards „Theory and Practice“ der ACM (San Francisco). Unter anderem Gründer des RISC, des Softwarepark Hagenberg, der Fachhochschule Hagenberg u.v.a.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Bruno Kreisky

Bruno Kreisky, geboren 1911 Wien, war ab 1926 in der Sozialistischen Arbeiterjugend tätig und verbüßte 1935-36 und 1938 politische Freiheitsstrafen. 1938 Emigration, bis 1945 im schwedischen Exil, von 1946-1949 Diplomat in Stockholm und 1951-1953 politischer Berater von Bundespräsident Theodor Körner. 1953-59 Staatssekretär im Bundeskanzleramt, 1956-1983 Abgeordneter zum Nationalrat, 1959-1966 Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten, 1970-1983 Bundeskanzler. Unter seiner Kanzlerschaft weit reichende Reformen (Ausbau des Sozialstaats, Rechtsreformen, Demokratisierung der Universitäten) und außenpolitische Initiativen (Nahost). Kreisky öffnete die SPÖ gegenüber bürgerlich-katholischen Wählern und machte sie zur erfolgreichsten sozialdemokratischen Partei Westeuropas. Nach dem Verlust der absoluten SPÖ-Mehrheit bei den Wahlen von 1983 zog er sich aus der aktiven Politik zurück. Bruno Kreisky starb am 29. Juli 1990 in Wien. Der Herausgeber: Oliver Rathkolb, geboren 1955 in Wien, Studium an der Universität Wien, Dr. iur. (1978) und Dr. phil. (1982), war von 1985 bis 2000 wissenschaftlicher Leiter, 2000 bis 2004 wissenschaftlicher Co-Leiter der Stiftung Bruno Kreisky Archiv Wien, von 1992 bis 2004 Wissenschaftskoordinator des Bruno Kreisky Forums für Internationalen Dialog, Wien. Seit 2005 ist Oliver Rathkolb Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit sowie Zeitprofessor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Zahlreiche Publikationen, zuletzt "Die paradoxe Republik" (Donauland-Sachbuchpreis 2005).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Carl E. Schorske

CARL E. SCHORSKE (1915–2015) lehrte Europäische Geschichte mit dem Schwerpunkt Kultur- und Geistesgeschichte an der Wesleyan University, an der Universität Berkeley und in Princeton. Für seine Studie „Fin-de-Siècle Vienna“ wurde er 1981 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Ab 2012 Ehrenbürger von Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christa Chorherr

Christa Chorherr, Jahrgang 1935, studierte Wirtschaftswissenschaften in Wien, Fresno und New York und war im IT-Bereich für die Creditanstalt, später Bank Austria, tätig. Sie ist verheiratet mit dem Journalisten und Publizisten Thomas Chorherr; in ihren Büchern setzt sie sich immer wieder mit der Situation des Christentums im Nahen Osten auseinander. Zuletzt erschienen die Bände „Wer wirft den ersten Stein? Unterdrückung von Frauen durch Religion, Judentum - Christentum - Islam“ (2010) und „Halbmond über Österreich“ (2011).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christian Lininger

CHRISTIAN LININGER. Der promovierte Ökonom arbeitet seit 1987 für den ORF – ab 1995 für die Außenpolitik-Redaktion des Hörfunks und als Korrespondent (2006–2008 in Washington und 2000–2002 und seit 2013 in Moskau).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christian Rathner

Christian Rathner, geboren 1961 in Grieskirchen/Oberösterreich, arbeitete als freier Journalist für die Katholische Presseagentur sowie diverse Tages- und Wochenzeitungen. Er ist Beitragsgestalter für das Religionsmagazin „Orientierung“ mit fallweisen Gastengagements in den Sendungen „Feier- Abend“, „Christ in der Zeit“ und „Treffpunkt Kultur“, von 1993 bis 2002 Sendungsverantwortlicher der ORF-Sendung „Orientierung“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christian Ultsch

Christian Ultsch (Dr.), geb. 1969, Studium der Politikwissenschaft, Völkerrecht und Volkswirtschaft. Seit 1996 bei der „Presse“, derzeit Leiter des Außenpolitik-Ressorts und der „Presse am Sonntag“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christian Wehrschütz

Mag. Christian Wehrschütz, geboren 1961 in Graz, Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz, ist seit Anfang 2000 Leiter des ORF-Büros in Belgrad mit Zuständigkeit für das ehemalige Jugoslawien und Albanien. Neben Englisch, Russisch und Ukrainisch spricht Wehrschütz auch alle anderen Sprachen der Länder in seinem Zuständigkeitsbereich. Zahlreiche Aufsätze und Publikationen: „Mit eigenen Augen“, „Bauern helfen Bauern“, „Ein Kärnten. Die Lösung“. Zuletzt bei Styriabooks erschienen: „Im Kreuzfeuer – Am Balkan zwischen Brüssel und Belgrad“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christiane Scholler

Als Sachbuchautorin setzt Christiane Scholler seit nunmehr 20 Jahren auf den Schwerpunkt „Prominente, anders betrachtet“. Aus ihrer Feder stammen Bücher von und mit Uschi Glas, Elmar Wepper, Hansi Hinterseer, Fritz Muliar, Gunther Frank, Elisabeth Engstler sowie TV-Koch Franz Zodl.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christine Dobretsberger

Christine Dobretsberger, Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie Philosophie. Langjährige Kulturredakteurin in der „Wiener Zeitung“. Seit Juli 2004 freie Journalistin, Autorin und Ghostwriterin. Seit Mai 2005 Geschäftsführerin der Text- und Grafikagentur „linea.art“.Bei Molden zuletzt erschienen: „Polizisten weinen nicht“ und „Geschichten, die die Schule schreibt“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Christine Monika Richter

Christine Monika Richter, 1943 geboren, absolvierte in Berlin eine Ausbildung im Fach Mode und Mode-Illustration mit dem Berufsziel Kostümbildnerin, 1978 Beginn des Medizinstudiums in Berlin, Promotion zum Dr. med, ab 1986 verschiedene Tätigkeiten in der Klinischen Forschung der Pharmazeutischen Industrie. Ab 1996 selbständige Tätigkeit als Medical Writer, zahlreiche medizinische Fachpublikationen. Ab 2001 Studium der Geschichte und Literaturwissenschaft, Abschluss 2008 mit dem Magister Artium.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Claudio Cantele

Dr. Claudio Cantele, 1953 in Budapest geboren, italienischer Staatsbürger, wuchs mehrsprachig in Budapest, Genf, Vicenza und Wien auf. Nach dem Studium der Volkswirtschaft in Wien verbrachte er mehr als dreißig Berufsjahre bei Banken und Versicherungen, seit 2008 selbständig als Gerichtssachverständiger für Wertpapiere und Vermögensverwaltung tätig. Lebt in Wien und Niederösterreich.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Clemens Sedmak

Clemens Sedmak, geboren 1971 in Bad Ischl, Oberösterreich, studierte Theologie, Philosophie, Christliche Philosophie und Sozialwissenschaften in Innsbruck, Linz, New York und an der ETH Zürich (Dr. phil., Dr. theol., Dr. phil. fac. theol.). Er ist Leiter des Zentrums für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg, Präsident der Salzburg Ethik Initiative und lehrt Sozialethik am King’s College London. Autor zahlreicher Bücher, bei Styriabooks erschien der Band „Geglücktes Leben. Eine Ethik für meine Kinder“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Dietmar Telser

DIETMAR TELSER, geb. 1974 in Bruneck (Südtirol), Studium der Germanistik in Wien, Göttingen und Hamburg. Schreibt für verschiedene deutschsprachige Medien und ist seit 2005 als Redakteur bei der Rhein-Zeitung (Koblenz) tätig – derzeit Politikredakteur mit Schwerpunkt Flüchtlingspolitik und arabischsprachige Welt.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Dodo Kresse

Dodo Kresse, geboren 1961 in Wien, kam über den Werbetext zum Journalismus und schreibt Kurzgeschichten, Krimis, Krimi-Parodien, Sachbücher, Kinderbücher, Lyrik und Romane. Ausgezeichnet mit dem Theodor-Körner- Preis. Neben dem literarischen Schaffen und ihrer journalistischen Tätigkeit widmet sie einen großen Teil ihrer Zeit der Malerei und Fotografie.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Elisabeth Hauer

Elisabeth Hauer, geboren in Wien, Studium der Germanistik und Romanistik, Dr. phil. Nach einigen Jahren Tätigkeit in der Industrie und Redaktionsmitarbeit in LITERATUR UND KRITIK (1979 bis 1981) ist sie seit 1981 freie Schriftstellerin. Von ihren zahlreichen Publikationen seien die Romane „Ein halbes Jahr, ein ganzes Leben“ (1984), „Sommer wie Porzellan“ (1986), „Fallwind“ (1989), „Die Bogenbrücke“ (1992), alle bei Styria, und „Die erste Stufe der Demut“ (2000, Literaturedition NÖ) hervorgehoben, die ebenso wie ihre Erzählungen in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Für ihr Werk wurde sie mit Preisen geehrt, zuletzt dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich. Mit „Franz spricht“ kehrt Elisabeth Hauer im ersten literarischen Programm von Styria premium in ihre verlegerische Heimat zurück. Elisabeth Hauer verstarb am 23. Jänner 2012.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Engelbert Guggenberger

ENGELBERT GUGGENBERGER (Dr., Generalvikar, Msgr.), geb. 1953, Studium an der Päpstlichen Universität Gregoriana, Rom. 1978 Priesterweihe. Kaplan, Pfarrer, Regens, Dechant. Seit 2008 Generalvikar der Diözese Gurk.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Erich Kocina

Erich Kocina (Mag.) wurde 1974 geboren und studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Politikwissenschaft. Er ist seit 2002 Journalist bei der „Presse“ und derzeit stellvertretender Leiter des Chronik-Ressorts mit Fokus auf Integration und Islam.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Erika Urban

ERIKA URBAN verdiente sich ihr Geld zunächst als Texterin. Nach Reisen durch die ganze Welt schlug sie mit einem geisteswissenschaftlichen Studium einen bürgerlichen Lebensweg ein. Heute arbeitet sie im Bildungswesen, hat sich aber ihre Abenteuerlust erhalten.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Ernest Zederbauer

Ernest Zederbauer, geboren 1947, lebt in Weitra im Norden von Niederösterreich. Er ist Spenglermeister, Leiter der Volkshochschule, Gemeindepolitiker und Vizebürgermeister, Hobbyfotograf. Ortsfremde führt er als Nachtwächter durch seinen Heimatort – und er schreibt. In verschiedenen Prosaformen beleuchtet er das Leben in der Kleinstadt in all seinen Schönheiten und Gefahren.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Ernst Bieber

ERNST BIEBER war Reporter und Redakteur in Tageszeitungen, ist Hobbywinzer und Weinberichterstatter und sammelt aus Leidenschaft Kriminalfälle aus dem Polizeialltag.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Ernst Gelegs

Ernst Gelegs, geboren 1960 in Wien, studierte Politikwissenschaften, Publizistik und Kommunikationswissenschaften (Mag.). Anfang 1996 wurde Gelegs ORF-Auslandskorrespondent in London, ab 1998 war er im Rahmen der „Zeit im Bild“ als Reisekorrespondent tätig. Er gestaltete Reportagen und Live-Berichte aus 20 Ländern. 2000 baute er als Auslandskorrespondent das Büro Budapest auf, das heute unter seiner Leitung als Osteuropabüro des ORF dient.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Erwin Steinhauer

Erwin Steinhauer, Schauspieler, ist auch ein großer Feinschmecker. Seit langen Jahren pflegt er seine Liebe zum Friaul und zur oberen Adria, den Menschen, ihrer Kultur und den dortigen Genüssen

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Esther-Marie Merz

Esther-Marie Merz lebt seit September 2013 in Lima, Peru. Die Jahre 2005 bis 2013 verbrachte sie in Argentinien. Sie studierte in Tübingen Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Lateinamerika und Rhetorik. Sie arbeitete als Südamerika-Korrespondentin u. a. für den ORF und als interkulturelle Trainerin. Sie wuchs mehrsprachig in verschiedenen Ländern auf.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Eva Gründel

Eva Gründel, geboren 1948 in Wien, arbeitete als Redakteurin für die österreichische Tageszeitung „Die Presse“. Zahlreiche Publikationen unter anderen von Reiseführern über Sizilien, Neapel, Süditalien, Prag und Tschechien. Sie lebt seit 1994 vorwiegend auf Sizilien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Eveline Wild

EVELINE WILD, geb. 1980, Fernsehköchin und Meister-Patissière. 2001 Goldmedaille Berufsweltmeisterschaft World Skills in Seoul/Südkorea, 2006 Bronzemedaille beim Teambewerb Culinary World Cup Luzern, 2011 2. Platz beim Cru de cao in Köln. Durch ihre Auftritte in der ORF-Kochsendung Frisch gekocht und als Jurorin der ZDF-Kochshow Deutschlands bester Bäcker hat sie sich eine große Fangemeinde geschaffen. Bei Pichler erschienen: Wild backen (2014).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Evelyn Rupperti

Evelyn Rupperti, freie Autorin, Texterin und Marketingberaterin in Villach, bereist schon seit ihrer Kindheit den oberitalienischen Raum, am liebsten Friaul-Julisch Venetien. Die daraus entstandene Nahebeziehung mündete in erfolgreichen Titeln wie „Friaul-Julisch Venetien“, „Grado“ oder „Wein in Friaul“, die alle bei Styriabooks erschienen sind.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Ewald Ritschl

EWALD RITSCHL, geb. 1945, war Assistenzprofessor an der Universitäts-Kinderklinik in Graz, wo er sich vornehmlich schwerstkranken Neugeborenen und deren Nachbetreuung widmete. Er ist dort immer noch tätig, um an seine Nachfolger weiterzureichen, was er den schweigsamen Kleinen hat entlocken können.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Florian Asamer

Florian Asamer ist Mitarbeiter der Tageszeitung Die Presse.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Franz Kabelka

Franz Kabelka, geboren 1954 in Linz, aufgewachsen in Arbing und Steyr (OÖ), Studium der Germanistik und Anglistik in Salzburg und Dublin, lebt und arbeitet seit 1981 als AHS-Lehrer und freier Schriftsteller in Feldkirch/Vorarlberg. 1. Preis beim Prosapreis Brixen-Hall 2003, Autor mehrerer Kriminalromane.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Franz Welser-Möst

Franz Welser-Möst, geboren 1960 in Linz, studierte Komposition bei Balduin Sulzer sowie Geige und schlug dann die Dirigentenlaufbahn ein. 1986 debütierte er mit dem London Philharmonic Orchestra, das er von 1990 bis 1996 als Chefdirigent leitete. Seit 2002 ist Franz Welser-Möst Musikdirektor des Cleveland Orchestra, seit 2005 Generalmusikdirektor der Zürcher Oper. Zahlreiche Auftritte als Gastdirigent, u. a. auch mit den Wiener Philharmonikern und dem Orchestra Filarmonica della Scala, viele CD-Einspielungen und Auszeichnungen, u. a. erhielt er zwei Grammy-Nominierungen und war "Conductor of the Year 2003".

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Friederike Leibl-Bürger

Friederike Leibl-Bürger ist Mitarbeiterin der Tageszeitung Die Presse.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gabriel Barylli

Gabriel Barylli, geboren 1957 in Wien, arbeitet als Autor, Regisseur und Schauspieler. Nach der Schauspiel- und Regieausbildung am Max-Reinhardt-Seminar folgten Engagements u. a. am Wiener Burgtheater, am Schillertheater in Berlin, bei den Salzburger Festspielen und an vielen anderen Theatern. Mit seinen zahlreichen Theater- und Filmrollen gewann er internationales Renommee und Preise, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis und nicht zuletzt das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gabriela Timischl

GABRIELA TIMISCHL, geb. 1960 in Graz, im familieneigenen Unternehmen tätig. Das Reisen, bevorzugt in der Steiermark und in Italien, zählt zu ihren willkommenen Abwechslungen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gabriele Hufnagl-Kuhn

Gabriele Hufnagl-Kuhn ist 50 Jahre alt und seit 16 Jahren Journalistin beim „Kurier“, wo sie stellvertretende Ressortleiterin für das Wochenmagazin „Freizeit“ ist. Bei Molden erschienen: „Paarspalterei“ (2008).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gabriele Lukacs

Gabriele Lukacs, am 31. Oktober – zu Halloween – geboren, ist im Team von www.wienfuehrung.com als geprüfte Fremdenführerin und Wanderführerin sowohl in Wien wie auch in Niederösterreich unterwegs. Bei Pichler zuletzt erschienen: „Geheimnisvolle Unterwelt von Wien“, „Kraftorte im Waldviertel“ und „Kraftorte im Weinviertel“. Gabriele Lukacs fasziniert das Mystisch-Geheimnisvolle. Kein Stein, keine Gruft, kein Hinterhof in Wien sind vor ihren Nachforschungen sicher. So entdeckt sie immer wieder neue Hinweise für die Bestätigung der Theorie, dass die Stadt Wien im Sternzeichen der Zwillinge steht – einmal die sonnige und einmal die schattige Seite ihres Charakters hervorkehrend.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gabriele Vasak

Mag. Gabriele Vasak studierte Germanistik und Romanistik und arbeitet seit 1996 als freie Schriftstellerin und Journalistin in Wien. Sie hat vier Romane, einen Lyrikband und über 6000 journalistische Texte im Bereich Medizin und Gesundheit veröffentlicht. Für ihre Arbeiten wurde sie bisher mit sechs Preisen ausgezeichnet, darunter 2010 mit dem „Publizistischen Sonderpreis der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie“ für ihre literarische Aufarbeitung des Themas „Demenz“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Georg Lux

GEORG LUX, geb. 1974, Newsdesk-Chef der „Kleinen Zeitung“ Kärnten und Blogger.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Georg Ransmayr

GEORG RANSMAYR, geb. 1969, ORF-Journalist, WU-Absolvent und Historiker, ausgezeichnet mit dem „Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreis“ 2013 (Kategorie TV). Für die ORF-Sendung „kreuz und quer“ drehte er die Fernseh-Dokumentation „Der Massenmörder und der Trillionär“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gerd Millmann

Mag. Gerd Millmann, geboren 1962, studierte in Wien Politikwissenschaft, war viele Jahre als Redenschreiber im politischen und wirtschaftlichen Bereich tätig und arbeitet seit zehn Jahren als investigativer Print-Journalist unter anderem für „Die Zeit“. Als begeisterter Hobbysportler sind Sport und Politik seine Arbeitsschwerpunkte – vor allem der Blick hinter die Kulissen der „heilen Sportwelt“ sowie die Verknüpfung von Sport, Medien, Politik und Wirtschaft.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gerhard Dienes

GERHARD MICHAEL DIENES (Dr. phil.), geb. 1953 in Graz. Durchführung von Auslandskulturprojekten für das Universalmuseum Joanneum Graz, Ausstellungskurator im In- und Ausland.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gerhard J. Rekel

Gerhard J. Rekel wurde 1965 in Graz geboren. Nach dem Studium an der Filmakademie Wien begab er sich auf ausgedehnte Studienreisen durch China, Indien und Südamerika. Für seine erste Filmkomödie TRAUMA erhielt er neben einer British-Academy-Nomination zahlreiche internationale Auszeichnungen. Drehbücher zu erfolgreichen TV-Reihen: „Tatort“, „Universum“ und „Terra X“. Drei Romane, zuletzt bei dtv-premium „Der Duft des Kaffees“. Rekel lebt in Berlin, hat noch einen Koffer in Wien und ist seit 2006 Gastdozent an der Donau- Universität Krems.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gerhard Klein

Gerhard Klein, geboren 1953 in Kittsee/Burgenland, studierte Theologie, Philosophie und Anglistik und ist seit 1988 im ORF beschäftigt. Er war Assistent von Programmintendant Ernst Wolfram Marboe, Redakteur und Dramaturg der Abteilung Fernsehspiel sowie Sendungsverantwortlicher der mehrfach ausgezeichneten Sendungen „Orientierung“ und „FeierAbend“. Im 1997 wurde Klein zum Leiter der Abteilung „Religion“ im Fernsehen bestellt.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gerit Ganster

Gerit Ganster ist Kommunikationsexpertin zu Hause und außer Haus. Sie ist 1971 geboren, gelernte Kommunikationsfachfrau und multitaskingfähig. Sie schupft täglich drei Kinder, Mann und Hund und ist Miteigentümerin der Kommunikationsagentur TEXTTEAM in Klagenfurt. Von 2005 bis 2012 in der „Kärntner Woche“ Autorin der Kolumne „Mamma Mia“ über den Fami­lienalltag.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gert Voss

Gert Voss, geboren 1941 in Shanghai. Als Schauspieler kam er nach Anfängerjahren an die großen Theater in Stuttgart, Bochum, Wien, Berlin. Manche seiner Rolleninter­pretationen haben Theatergeschichte geschrieben, in der Zusammenarbeit mit bedeutenden Künstlern wurde er zu einem der stilprägenden Schauspieler der Gegenwart.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gertrude Brinek

Gertrude Brinek, geboren 1952 in Hollabrunn (Niederösterreich), absolvierte die Päd. Akademie des Bundes, studierte Pädagogik, Psychologie und Kunstgeschichte an der Universität Wien und schloss mit Dr. phil. ab. Zehn Jahre Lehrtätigkeit an Wiener Volks- und Hauptschulen, ab 1983 an der Universität Wien, wo sie zuletzt eine Assistenzprofessur am Institut für Bildungswissenschaften inne- hatte. 1988 bis 1990 erstmals Abgeordnete zum Nationalrat, 1991 bis 1994 Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin in Wien, 1994 bis 2008 Abgeordnete zum Nationalrat und Wissenschaftssprecherin der ÖVP. Seit dem 14. Juli 2008 Volksanwältin, ist sie auf Bundesebene für Finanz- und Justizverwaltung zuständig, auf Landesebene für die Landes- und Gemeindeverwaltung und kommunale Angelegenheiten wie Raumordnung, Baurecht, Landes- und Gemeindestraßen, Friedhofsverwaltung und Verkehrsbetriebe. Mit 2012 ist die Volksanwaltschaft auch Nationaler Präventionsmechanismus gemäß UN-Protokoll und damit zuständig für die erweiterte Grund- und Menschenrechtsprüfung. Bis Juli 2012 ist Gertrude Brinek turnusmäßig Vorsitzende der Volksanwaltschaft.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gottfried Schatz

GOTTFRIED SCHATZ, geb. 1936, forschte als Biochemiker in Wien und New York. 1968 emigrierte er in die USA, wo er eine Professur an der Cornell University (Ithaca, NY) übernahm. 1974 übersiedelte er an das Biozentrum der Universität Basel, das er zeitweise leitete. Nach seiner Emeritierung präsidierte er den Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierat. Zahlreiche hochrangige Preise und zwei Ehrendoktorate. Essayist, Buchautor und Konzertmoderator.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Günter Neuwirth

Günter Neuwirth, geboren 1966, wuchs in Wien auf. Nach dem Studium der Philosophie und Germanistik zog es ihn nach Graz. Der Autor wohnt und arbeitet am Waldrand der steirischen Koralpe. Nach Liebeleien mit der Jazzmusik und dem Kabarett lebt er nun für die Literatur, seine Familie und den Gemüsegarten. Der erfolgreiche Krimi-Autor ist Jury-Mitglied des Friedrich-Glauser-Preises.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Günther Schatzdorfer

Günther Schatzdorfer, Schriftsteller und Maler, lebt seit 28 Jahren die Hälfte seiner Zeit in dieser Gegend, hat zwei Bücher und zahlreiche Artikel über Land und Leute geschrieben und war auch als Gastro-Kritiker tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gustav Freudmann

GUSTAV FREUDMANN, ein Angehöriger der Familie von Wilhelm und Johanna Schischa, ist IT-Professional in Wien und daneben als Publizist und Übersetzer tätig; in seinem 2013 verö.entlichten Buch „Nach mehr als neunzig Jahren“ setzte er Max Tauber ein Denkmal. Wilhelm Schischa war der Bruder seiner Großmutter väterlicherseits.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Gustav Schörghofer

Gustav Schörghofer, geboren 1953 in Salzburg. Studium der Kunstgeschichte und der Klassischen Archäologie in Salzburg bei Wilhelm Messerer und Hans Walter. 1981 ­Eintritt in die Gesellschaft Jesu (Jesuiten), Studium der Philosophie und der Theologie in München und Rom. 1988 Priesterweihe, seit 1998 Rektor der Jesuitenkirche – Universitätskirche Wien 1. Künstlerseelsorger der Erzdiözese Wien, Vorsitzender der Jury des Msgr. Otto Mauer-Preises. Projekte mit Künst­lerinnen und Künstlern: Jesuitenkirche, Zacherlfabrik und Jesuiten-Foyer: www.jesuitenwien1.at, www.zacherlfabrik.at

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hagen Schaub

Hagen Schaub, Jahrgang 1965, studierte mittlere und neuere Geschichte, neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geografie in Marburg, Wien und Gießen. Bereits seit seiner Schulzeit, vor allem aber seit dem Studium befasst er sich mit historischen Randgruppen und Aberglauben, vor allem mit Hexenverfolgung, Bandenkriminalität sowie dem Dämonen- und Geisterglauben.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hannes Vogler

Hannes Vogler, geb. 1955, studierte Geografie und Germanistik und unterrichtet ausländische Studierende in Wien. Er ist Ko-Autor der Kabarettisten I Stangl und Mike Supancic und verfasst satirische Bücher. Zuletzt erschienen: „Endlich Strache!“, 2009, und „Ich, Carlo-Enrico Grassa. Eine sizilianische Biografie“, 2011.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hans Magenschab

Hans Magenschab, geboren 1939, Studium der Rechts- und Politikwissenschaft, Journalist (u. a. KURIER, Chefredakteur von „Furche“ und „Wochenpresse“), Gestalter zahlreicher TV-Dokumentationen zur europäischen Geschichte; danach Informationschef in der Präsidentschaftskanzlei und Pressesprecher des österreichischen Bundespräsidenten; u. a. Autor der Biografien „Josef II.“, „Erzherzog Johann“, „Andreas Hofer“ und des Bandes „Die Welt der Großeltern“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hans Messner

HANS MESSNER (Jg. 1951) ist freier Autor und bringt seit Jahrzehnten in seinen Büchern und Reisegeschichten den Lesern die Alpen-Adria-Region genussvoll näher. Der Kärntner pflegt seit früher Jugend ein intensives Verhältnis zu den südlichen Nachbarländern. Bei Styriabooks sind von ihm u. a. erschienen: „Agriturismo in Friaul“, „Reise in das Land des Prosecco“, „Slowenien – Genussland zwischen Alpen und Adria“, „Weinführer Friaul“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hans-Joachim Löwer

HANS JOACHIM LÖWER, geboren 1948, war 16 Jahre lang Auslandsreporter des „Stern” und von 1999 bis 2000 Redakteur für die deutschsprachige Ausgabe von „National Geographic”. Er bereiste Afrika und Lateinamerika, den Nahen Osten und große Teile Asiens. In den 1990er-Jahren leitete er Selbsthilfeprojekte in Mexiko, Guatemala, Peru, Kolumbien, Brasilien, Südafrika und Namibia. Hans-Joachim Löwer unternahm spektakuläre Rucksacktouren, u. a. 2003 durch Israel und die Palästinensergebiete. Er ist Autor zahlreicher Bücher.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Harald Jahn

Harald Jahn, ist Architekturfotograf und betreibt die Bildagentur „Viennaslide“ sowie die Galerie „Abendstern“ in Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Heinrich Ammerer

Heinrich Ammerer, geboren 1979, studierte Geschichte und Philosophie sowie Psychologie an der Universität Salzburg und ist Historiker, Lehrer, Geschichts- und Politikdidaktiker sowie Schulbuchautor.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Heinz (Gandalf) Strobl

Gandalf, geb. 1952 in Pressbaum, Niederösterreich, ist Komponist, Musiker und Produzent. 2011 feiert er sein 30- Jahre-Bühnen-Jubiläum mit einer großen Tournee durch mehrere Länder.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Heinz Tomek

Heinz Tomek, geboren und aufgewachsen in Wien, war über drei Jahrzehnte bei der Austria Presse Agentur (APA) tätig. Autor zahlreicher Reiseführer über Sizilien, Neapel, Apulien, Elba, Gardasee, Prag, Tschechien und Wien, meist gemeinsam mit seiner Frau Eva Gründel. Seit frühester Jugend Italien-Fan, lebt er in Wien und auf Sizilien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Helga Peham

Helga Peham, Dr. phil., ist Biografin, Historikerin und Psychologin. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf Genealogie und Lebensverläufen. Sie arbeitete viele Jahre für die Vereinten Nationen, besaß ein Sprachinstitut für Firmensprachkurse und leitete eine kleine Amerikanische Medizinische Universität in Belize, Mittelamerika. Ihre Biografien sind bei verschiedenen Verlagen in Österreich, Italien und in den USA erschienen. Bei Styria erschien ihre Biografie „Leopold II. – Herrscher mit weiser Hand“, die zum Standardwerk wurde.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Helmut A. Gansterer

Der Co-Herausgeber des Wirtschaftsmagazins »trend« legt mit »Der neue Mann von Welt« das erste Buch nach seinem Bestseller »Darf man per E-mail kondolieren?« vor. Dieser »Knigge des 21. Jahrhunderts« war zehnmal die Nr.1, drei Monate unter den Top-Ten und Nr.7 der Long-Sellers in Österreich. 2008 wurde der Titel zum Buchliebling 2008 sowie zum beliebtesten Buch der NiederösterreicherInnen gewählt. Gansterer selbst erreichte den dritten Platz als "Autor des Jahres".

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Helmut Kramer

HELMUT KRAMER, em. Univ.-Prof., Dr., Finanzwissenschaftler; Universitätsprofessor für Wirtschaftspolitik, ehemaliger Leiter des WIFO.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Helmut Mödlhammer

Helmut Mödlhammer 1951 in Salzburg geboren. Der gelernte Journalist war mehr als 30 Jahre lang bei Salzburger Medien in verschiedenen Funktionen tätig. Seit 1986 ist er Bürgermeister von Hallwang, einer Gemeinde vor den Toren der Landeshauptstadt Salzburg. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist Mödlhammer Chef des Salzburger Gemeindeverbandes, seit 1999 zudem auch Präsident des Österreichischen Gemeindebundes. Mödlhammer gilt als kraftvoller und bei Bedarf auch lauter Kämpfer für die Anliegen der Gemeinden, egal ob in ländlichen Gebieten oder in Ballungsräumen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Helmut Wohnout

Helmut Wohnout, geboren 1964, Studium der Geschichte an der Universität Wien und Georgetown University, Washington D.C., Dr. phil., leitender Beamter im Bundeskanzleramt; zahlreiche Publikationen zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Preisträger des Böhlau-Preises 1994.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hemma Unterluggauer

Dr. Hemma Unterluggauer absolvierte nach dem Studium der Medizin und der Ausbildung zur Praktischen Ärztin die Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und zur Psychotherapeutin. Sie war jahrelang als Oberärztin im Otto-Wagner-Spital in Wien tätig, seit 1990 auch in eigener Praxis, welche die Konsiliartätigkeit in einem Senioren- und Pflegeheim mit einschloss.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Herbert Cordt

HERBERT CORDT, Dr., Jurist, Absolvent der Diplomatischen Akademie; Industrieller, derzeit Chairman der RHI AG Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hertha Kratzer

HERTHA KRATZER, Dr., geboren 1940 in Bruck a. d. Leitha, studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Wien. Sie arbeitete als Lektorin, Übersetzerin und Autorin bei Wiener Verlagen. Zahlreiche Publikationen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur und für Erwachsene; 1986 mit dem „Österreichischen Jugendbuchpreis“ ausgezeichnet.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hubert Friedrich

Hubert Friedrich, geboren 1949 in Großschirma bei Freiberg in Sachsen. Nach dem Besuch der Erweiterten Oberschule in Freiberg und einer Facharbeiterausbildung zum Maschinenbauer Abschluss des Maschinenbaustudiums in Karl-Marx-Stadt (heute wieder Chemnitz), dann als Ingenieur in der Industrie tätig. Heute lebt er mit seiner Frau, zwei Töchtern sowie drei Enkeln in Freiberg, wo er sein Interesse für Geschichte und Literatur produktiv im Schreiben umsetzen kann. „Reifeprüfung in Prag“ ist sein Romandebüt.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Hubert Hinterschweiger

Hubert Hinterschweiger, geboren 1931 in Wien, ist ausgebildeter Textilfachmann und war unter anderem als Unternehmensberater im Ausland wie auch im Inland tätig. Nun im Ruhestand hat er endlich die Möglichkeit seiner Leidenschaft für historische Themen nachzugehen. Schon als Bub liebte er Geschichten und Sagen aus Wien und Österreich. 2006 erschien sein Buch „Die Babenberger sind an allem Schuld“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Ilse Gerhardt

Ilse Gerhardt, geboren 1944 in St. Veit a. d. Glan, studierte Medizin, Geschichte und Philosophie. Sie unterrichtete an Pflichtschulen, ehe sie in den Journalismus wechselte. Als Kulturredakteurin prägte sie in verschiedenen Funktionen über Jahrzehnte die Kärntner Kulturpublizistik in Printmedien, Radio und Fernsehen. Als Funktionärin und zeitweise Präsidentin der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft/Kärnten, Sängerin, Herausgeberin und Veranstaltungsorganisatorin wie als Obmann-Stellvertreterin des Naziopfer-Vereins „Memorial Kärnten-Koroska“ ist ihr das Nicht-Vergessen ein besonderes Anliegen. „Mischling“ ist ihr erster Roman.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Inge Friedl

INGE FRIEDL, geb. in Bruck/Mur, Historikerin, Museumspädagogin und Autorin, unermüdliche Sammlerin und Archivarin. In Gesprächen mit Zeitzeugen und bei Recherchen in privaten Fotoarchiven erfasst und hält sie fest, was sonst für die Nachwelt verloren wäre. Bei Styriabooks u. a. erschienen: Wie’s gewesn is, Wie’s amol wor und Almleben.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Ingrid Kapsamer

Die junge österreichische Theaterwissenschaftlerin INGRID KAPSAMER beschäftigte sich jahrelang mit der faszinierenden Figur Wieland Wagners und gewann das Vertrauen seiner Familie. So konnte sie dieses Buch aus zahlreichen Quellen und unbekannten Dokumenten erarbeiten.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Isabella Ackerl

Isabella Ackerl, geboren 1940 in Wien, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Wien (Dr. phil.), seit 1981 arbeitet sie im Bundespressedienst. Zahlreiche Publikationen und Lexikonartikel. Zuletzt bei Pichler erschienen: „Der schöne Tod in Wien“ (mit Ingeborg Schödl).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Isabella Trummer

Isabella Trummer, geb. 1958 in Maria Lankowitz. Ausbildung zur Hauptschullehrerin in Graz. unterrichtet als Diplompädagogin Englisch und Bildnerische Erziehung. Ausbildung zur Bildungs- und Schülerbe­raterin. Lebt in der Weststeiermark. Inspektor-Kammerlander-Krimis: „Unter der Oberfläche“, 2004, „Das dunkle Ende des Traums“, 2006, „Das Grab“, 2008

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Jana Revedin

Universitätsprofessorin DI Dr. techn. Jana Revedin wurde 1965 in Konstanz geboren und studierte nach einer Lehre zur Möbeltischlerin Architektur und Städtebau in Buenos Aires, Princeton und Mailand. In Venedig habilitiert, ist die Verfasserin von Standardwerken der Architekturtheorie als eine der Vorreiterinnen nachhaltiger Lebensraum- und Stadtentwicklung weltweit bekannt. Sie lebt heute, nach beinahe drei Jahrzehnten in ihrer Wahlheimat Venedig, in Wernberg in Kärnten und begann dort ihre zweite Karriere als Schriftstellerin. Ihre Prosa erscheint bei Styria Premium.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Janko Ferk

Janko Ferk, geboren 1958 in St. Kanzian am Klopeiner See, studierte an der Universität Wien Rechtswissenschaften, Deutsche Philologie und Geschichte. Er ist Jurist, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Bisher hat er mehr als zwanzig Bücher veröffentlicht, zuletzt die Novellensammlung „Eine forensische Trilogie“, und wurde für seine literarischen Arbeiten mehrfach ausgezeichnet.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Johann Lauber

Johann Lauber, geboren 1948 in New York, promovierte 1976 zum Dr. med. in Wien und ist als Gestalttherapeut und Lehrtherapeut am Institut für Gestalttherapie in Wien tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Johannes Aschauer

Johannes Aschauer, geboren 1970 in Arbing/Oberösterreich, Kaufmännische Ausbildung, Polizeibeamter, Ausgebildeter Pilgerwegsbegleiter. Pilgerte im Jahr 2003 gemeinsam mit Otto Klär zu Fuß 3.000 km am Jakobsweg von Linz/OÖ nach Santiago de Compostela. Referent für spirituelle Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung – Vorträge vor etwa 20.000 Menschen in Österreich, Deutschland und der Schweiz zum Thema Pilgern. Pilgerte im Jahr 2010 gemeinsam mit David Zwilling und Otto Klär zu Fuß 4.500 km am Jerusalemweg von Arbing/OÖ nach Jerusalem.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Johannes Fischler

Mag. Johannes Fischler, geboren 1977, studierte Psychologie und absolvierte Zusatzausbildungen im Wirtschafts- und Finanzbereich sowie im Online-Marketing. Durch Kontakte zu Sekten-Aussteigern und umfassende Recherchen eignete er sich profundes Wissen zu den Geschäftsmodellen der „Esoterik-Szene“ in Österreich und Deutschland an. Als Spezialist zum Thema ist er in deutschen und österreichischen Medien präsent. Johannes Fischler lebt in Hall in Tirol und Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Johannes Gönner

Johannes Gönner, ist Pfarrer der Canisiuskirche in Wien, Religionslehrer und Leiter der (über 30) anderssprachigen Gemeinden der Erzdiözese Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Johannes Sachslehner

Johannes Sachslehner, geb. 1957 in Scheibbs, studierte an der Universität Wien Germanistik und Geschichte (Dr. phil.) und unterrichtete von 1982 bis 1985 an der Jagiellonen- Universität Krakau als Gastlektor für deutsche Sprache und Literatur, seit 1989 Verlagslektor. Zahlreiche Publikationen, zuletzt erschienen bei Styria Premium seine beiden Bände über die „Schicksalsorte Österreichs“ sowie „365 Schicksalstage Österreichs“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Johannes Staudacher

Johannes Staudacher, geboren 1954, in Nötsch im Gailtal aufgewachsen, in Familie und Kirche gut beheimatet. Fasziniert von Büchern und Theologie, als Priester wachsende Nähe zu „Begräbnis und Trauer“, seit 2005 Seelsorger mit dem Schwerpunkt „Trauerbegleit

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Jörg-Martin Willnauer

Jörg-Martin Willnauer, geboren im Markgräflerland, aufgewachsen in Heidelberg, aus drei Schulen geflogen, zweimal sitzen geblieben. Internatsflüchtling, Pfarrerssohn. Musikstudium in Heidelberg (Klavier) und Graz (Komposition). Leibt und lebt als freischaffender Künstler in Graz und Heidelberg.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Josef Taus

Josef Taus, geboren 1933, war Direktor der Girozentrale, Staatssekretär für Verkehr und verstaatlichte Industrie, Aufsichtsratsvorsitzender der ÖIG bzw. ÖIAG und ÖVP-Bundesparteiobmann. Seit 1989 führt er die MTH Management Trust Holding.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Katharina Rueprecht

Katharina Rueprecht war Rechtsanwältin und Strafverteidigerin in Wien. Seit 1990 ist sie als freie Autorin tätig, unter dem Pseudonym Katharina Zara sind folgende Titel von ihr erschienen: „Die Rechthaber“, „Mein kriminelles Tagebuch“ und „Die Geschworene“, der zur Vorlage für den gleichnamigen Fernsehfilm mit Christiane Hörbiger in der Titelrolle wurde.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Katharina Tiwald

Katharina Tiwald, geboren 1979 in Wr. Neustadt, studierte Sprachwissenschaft und Russisch in Wien, St. Petersburg und Glasgow. Sie unterrichtete bisher russische Literatur am Institut für Slawistik/Univ. Wien sowie Deutsch als Fremdsprache an verschiedenen Instituten, arbeitete in der Basisbildung und Alphabetisierung und schloss 2012 ihre Zusatzausbildung zur Hauptschullehrerin ab. Ihr Debüt als Autorin erschien 2005, seither mehrere Bücher und aufgeführte Theaterstücke. 2009/10 erhielt sie das Staatsstipendium für Literatur, 2010/11 das Hans-Weigel-Literaturstipendium des Landes Niederösterreich.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Katrin Unterreiner

KATRIN UNTERREINER (Mag.), Studium der Kunstgeschichte sowie Geschichte an der Universität Wien. Bis 2007 wissenschaftliche Leiterin der Kaiserappartements der Wiener Hofburg und Kuratorin des „Sisi Museums“. Zahlreiche Ausstellungen sowie Publikationen zur Wiener Hofburg und Alltagskultur des Wiener Hofes. Bei Styriabooks u. a. erschienen: „Kronprinz Rudolf“, „Die Habsburger. Mythos & Wahrheit“ und zuletzt „Kein Kaiser soll uns stören. Katharina Schratt und ihre Männer“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Manfred Koch

Manfred Koch wurde 1950 in Graz geboren und lebt seit 1971 in Salzburg. Er war Werbetexter, Dramaturg und Regieassistent und ist seit 1980 freier Schriftsteller. Bekannt wurde er u. a. mit seiner satirische Kolumne „Eingekocht“ in den Salzburger Nachrichten (mehr als 1200 Kolumnen) und als Mitbegründer und Textautor des Salzburger Affronttheaters (Kabarettpreis „Salzburger Stier“ 1995). Neben Arbeiten für TV, Hörfunk und Theater schrieb Koch mehrere Bücher. 2007 erschien der Erzählband „Nachtmusik“, 2008 der Psychokrimi „Totenstille“ und 2009 der satirische Roman „Salomes Brüste“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Manfred Schauer

Mag. Manfred Schauer, geboren 1966, studierte Wirtschaftspädagogik und Betriebswirtschaft und ist diplomierter Kommunikationsberater. Er war als Werbe- und Verkaufsleiter in internationalen Großunternehmen tätig und leitet zurzeit eine Agentur für Marketing und Kommunikation. Erfolgreiche Vortrags- und Seminartätigkeit als Kommunikationstrainer und Wort-Coach in Österreich, der Schweiz, Deutschland und Italien. Als aktiver Theaterschauspieler beschäftigt er sich auch privat mit dem Spiel der Sprache und der Macht der Wörter. www.comm-comm.at

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Maria Jeitler

Maria Jeitler wurde 1980 als Tochter des Wiener Philharmonikers Karl Jeitler geboren und erhielt mit fünf Jahren den ersten Musikunterricht. Sie arbeitete 10 Jahre als Werbetexterin und studierte in Wien Saxophon. Seit 2011 ist Maria Jeitler selbstständig im Bereich Werbung, sowie als freischaffende Musikerin und Schriftstellerin tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Maria Katharina Moser

MARIA KATHARINA MOSER (Dr.), geb. 1974, studierte katholische Theologie und interkulturelle Frauenforschung. Sie war in der Religionsabteilung des ORF tätig, bevor sie konvertierte und evangelische Pfarrerin wurde.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Marko Rostek

Marko Rostek, geboren 1969 in Graz, studierte an der Donau Universität Krems. In seinem Hauptberuf begleitet er erfolgreich Unternehmen bei deren Immobilienstrategien und Veränderungsprozessen bis hin zu neuen Standortkonzepten. Dem vorliegenden Werk, seinem Erstlingsroman, liegt eine intensive, dreijährige Recherche- und Forschungsarbeit zugrunde. Marko Rostek lebt und arbeitet seit 2009 in Wien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Markus Schlagnitweit

Dr. Markus Schlagnitweit, geb. 1962, ist von Beruf Priester an der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) in Linz sowie Sozial- und Wirtschaftsethiker an der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe) in Wien, außerdem Sänger, Flötist, Schauspieler, Alpinist und Fußreisender - und nichts davon ohne Leidenschaft. www.schlagnitweit.at

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Marlies Prettenthaler-Heckel

Mag. Marlies Prettenthaler-Heckel, Studium der Fachtheologie und der Selbständigen Religionspädagogik an der Karl-Franzens- Universität Graz und der Ignatianischen Spiritualität am Centre Sèvres in Paris, Ausbildung zur Geistlichen Begleiterin in Wien, Pastoralassistentin, Mitarbeit im Referat für Pfarrverbände in der Diözese Graz-Seckau, Klausurbegleiterin, derzeit Bildungsreferentin im Bildungshaus Mariatrost in Graz, verheiratet, Mutter von vier Kindern, Hobbymusikerin und leidenschaftliche Chorsängerin.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Marliese Mendel

Marliese Mendel ist Journalistin und Mitherausgeberin von DieZeitschrift.at. Sie lebt in Wien. www.diezeitschrift.at

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Martin Behr

MARTIN BEHR (Mag.), geb. 1964, Redakteur bei den Salzburger Nachrichten. 1987 Gründung der Künstlergruppe G.R.A.M.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Martin Eichtinger

Martin Eichtinger, geb. 1961, Dr. iur. der Karl-Franzens-Universität Graz, Postgraduate-Studien an der Johns Hopkins University in Bologna und in Paris, 1988–1992 persönlicher Sekretär von Vizekanzler und Außenminister Alois Mock, 1992–1999 Leiter des Österr. Presse- und Informationsdienstes in Washington D.C., 1999–2002 für die Industriellenvereinigung tätig, 2000 Büroleiter der Sonderbeauftragten für Leistungen an ehemalige Zwangsarbeiter, ­Präsidentin Maria Schaumayer, 2003–2006 Kabinettschef von Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein, 2006–2007 Generalsekretär im Wirtschafts- und Arbeitsministerium, ab 2007 österr. Botschafter in Rumänien und Moldau, seit 2010 Leiter der Kulturpolitischen Sektion im Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Martin Eichtinger

Martin Eichtinger, geboren 1961, Dr. iur., war 1988 bis 1992 im Kabinett des damaligen Vizekanzlers und Außenministers Alois Mock tätig und anschließend fast acht Jahre Leiter des österreichischen Presse- und Informationsdienstes in Washington. Von 1999 bis 2002 Bereichsleiter für Internationale Beziehungen in der Industriellenvereinigung,, von 2003 bis 2007 Büroleiter von Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein. Seit 2007 ist Dr. Martin Eichtinger österreichischer Botschafter in Rumänien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Martin Kolozs

MARTIN KOLOZS (Mag.), geboren 1978, hat Christliche Philosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck studiert. Neben zahlreichen literarischen Publikationen hat er unter anderem die Biografie „Karl Rahner – Innsbrucker Jahre“ (2014) und Interviewbände mit dem Theologen Paul M. Zulehner („Eine Antwort des Glaubens“, 2012) und mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann („Bildung ist ein Lebensprojekt“, 2011) veröffentlicht.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Mathilde Schwabendeder-Hain

Mathilde Schwabeneder-Hain ist seit 2007 Auslandskorrespondentin in Rom (für Italien, den Vatikan und Malta). Erstmals kam sie 1983 nach Rom, wo sie an der Universität Romanistik studierte und promovierte. Nach ihrer Rückkehr nach Österreich arbeitete sie beim ORF in der ORF-Abteilung Religion. In dieser Funktion wie auch als Rom-Korrespondentin covert sie alle wichtigen Papstereignisse.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Matthias Beck

Matthias Beck, geboren 1956 in Hannover, Univ.-Prof. Dr. med., Dr. theol., Mag. pharm., abgeschlossene Studien in Pharmazie, Medizin und Theologie, Habilitation in Moraltheologie. Seit 2007 außerordentlicher Universitätsprofessor für Moraltheologie/Medizinethik an der Universität Wien. Bei Styria premium erschien sein Buch „Leben – wie geht das? Die Bedeutung der spirituellen Dimension an den Wendepunkten des Lebens“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Matthias Euler-Rolle

Matthias Euler-Rolle, jahrelanger ORF Radio- und TV-Moderator, ist seit 2004 Medienunternehmer und Agenturchef. Vater seit: 5. Mai 2008, was ihn auf die Idee brachte, ein Buch über die Vaterschaft zu schreiben.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Matthias Geist

MATTHIAS GEIST (Dr.), geb. 1969, Studium der Mathematik und Evangelischen Theologie. Gefängnisseelsorger in den Wiener Justizanstalten und Lehrbeauftragter an der Strafvollzugsakademie.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Melanie Wagenhofer

Melanie Wagenhofer, geboren 1971 in Bad Leonfelden, studierte Germanistik und Geschichte in Wien. Seit 2002 Redakteurin für das Wochenendmagazin und das Ressort Reise beim Neuen Volksblatt in Linz. Bei Styriabooks erschienen: 100 Ausflüge in Oberösterreich (2008) und Genussreise Oberösterreich (2009).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Michael Hufnagl

Michael Hufnagl ist 40 Jahre alt und seit 19 Jahren Journalist beim „Kurier“. Seit November 2009 ist er leitender Redakteur des „Kurier am Sonntag". Bisher bei Styriabooks erschienen: „Die sagenhafte Wortlawine“ (Pichler Verlag, 2006), „Paarspalterei“ (Molden Verlag, 2008).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Michaela Schlögl

Michaela Schlögl, Dr. jur., bereits als Werkstudentin Texterin technischer Fachpublikationen, seit 1988 journalistische Veröffentlichungen u. a. in „Opernglas“, „Opernwelt“, „Wiener Journal“, „morgen“; regelmäßige freie Mitarbeit bei den Tageszeitungen „Die Presse“ und „Wiener Zeitung“. Zuletzt bei Styria erschienen: „Da Capo – Rudolf Buchbinder“

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Natalie Stadelmann

Natalie Stadelmann, zweifache Mutter und ausgebildete PTA ist Referentin für Ernährung und Aromatherapie, hält Vorträge zum Thema „Bewusste Ernährung“ und leitet Workshops zum Thema „Babyernährung“. 2009 wurde sie für ein Schulprojekt mit dem 1. Platz des Präventionspreises des Wissenschaftlichen Instituts für Prävention im Gesundheitswesen (WIPIG) ausgezeichnet. Neben Artikeln für Zeitungen und Zeitschriften veröffentlichte sie in der Edition Styria den Bestseller „Babybrei“ und "Baby isst mit".

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Norbert Mayer

NORBERT MAYER (Mag.), geb. 1958, studierte Germanistik, Anglistik sowie Vergleichende Literaturwissenschaften. Seit 2003 Leitender Redakteur im Feuilleton der „Presse“. Zuvor Journalist in innen- und außenpolitischen Ressorts und Europa-Korrespondent.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Oliver Rathkolb

Oliver Rathkolb, geb. 1955 in Wien, Dr. iur. (1978) und Dr. phil. (1982), 1985–2000 wissenschaftl. Leiter der Stiftung Bruno Kreisky Archiv, 1992–2004 Wissenschaftskoordinator des Bruno Kreisky Forums. Seit 2005 Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit sowie Zeitprofessor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Zahlreiche Publikationen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Oliver Tanzer

Oliver Tanzer, geboren 1967, ist leitender Redakteur der Wochenzeitung „Die Furche“. Er war langjähriger Korrespondent des ORF bei der EU in Brüssel, davor Redakteur für den „Standard“ und „profil“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Patrick Fux

PATRICK FUX (MA, BA), geb. 1985, studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Geschichte in Salzburg. Kenner und Liebhaber der (heimischen) Film- und Fernsehbranche, war als Kultur- und Medienjournalist in Oberösterreich tätig, bevor er die Pressearbeit eines Wiener Verlagshauses betreute. Seit Anfang 2015 wieder als Fernsehjournalist in Wien tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Paula Grogger

Paula Grogger (geb. 12. Juli 1892 in Öblarn; gest. 1. Jänner 1984 in Öblarn) war eine österreichische Dichterin und Schriftstellerin. Nachdem sie, wie damals nur wenige Frauen, die Matura abgelegt hatte, unterrichtete sie im Ennstal Handarbeiten. Während dieser Zeit entstanden erste Werke, der erste Roman „Das Grimmingtor“ war ein großer Erfolg. 1980, im Alter von 88 Jahren beendete sie ihre schriftstellerische Tätigkeit. Zahlreiche Ehrungen, u.a. Peter-Rosegger-Preis, Ernennung zur Professorin, Ehrenring des Landes Steiermark.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Peter Fritz

PETER FRITZ, geboren 1961 in Villach, studierte Germanistik und Geschichte, Dr. phil. Zahlreiche Einsätze als Auslandskorrespondent, von 2003 bis 2007 „ZIB“-Ressortleiter „Ausland“. Seit dem 1. März 2015 ist Peter Fritz Büroleiter in Brüssel.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Peter Kimeswenger

Peter Kimeswenger, geboren 1958, lebt und arbeitet als Journalist und Fotoreporter in Klagenfurt. Seit einigen Jahren hat er einen Zweitwohnsitz in der mittelalterlichen Hafenstadt Piran an der slowenischen Adriaküste. Als Chefreporter der Kleinen Zeitung Kärnten ist Kimeswenger einer der dienstältesten Chronikjournalisten Österreichs. Seit 36 Jahren beschäftigt sich der Autor mit Kriminal- und Katastrophenberichterstattung. Er hat unter anderem den Zerfall Ex-Jugoslawiens mitdokumentiert.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Petra Ramsauer

Petra Ramsauer, Mag., geb. 1969, studierte Politikwissenschaften an der Universität Wien und war von 1999 bis April 2009 Auslandsreporterin bei „News“, Auslandskorrespondentin und freie Mitarbeiterin bei diversen nationalen und internationalen Medien (u. a. ORF, Ö1, „Profil“, „NZZ am Sonntag“, „Die Welt“, „Ha‘aretz“ ...). Zahlreiche Veröffentlichungen zu aktuellen politischen Themen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Rainer Nowak

RAINER NOWAK, geb. 1972, Journalist, seit September 2012 Chefredakteur der Tageszeitung „Die Presse“, seit Oktober 2014 auch deren Herausgeber. Ausgezeichnet u. a. mit dem „Kurt-Vorhofer-Preis“ (2010) sowie als „Chefredakteur des Jahres“ (2014)

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Reinhard Habeck

REINHARD HABECK, geb. 1962 in Wien. 1987 gab er seinen Beruf als Landvermesser auf und arbeitet seither als freier Schriftsteller, Cartoonist und Buchillustrator für internationale Zeitungen, Verlage und Agenturen. Als Autor widmet er sich den Grenzgebieten des Wissens sowie ungeklärten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte. Bisher sind 22 Sachbücher erschienen, die mehrere Auflagen erzielten und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Zuletzt im Pichler Verlag erschienen: Steinzeit-Astronauten. Felsbildrätsel der Alpenwelt.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Reinhard Lindner

Reinhard Lindner, geboren 1967, Wirtschaftsstudium (MBA) an der Donauuniversität Krems mit Schwerpunkt Japan, Spezialisierung auf Personalentwicklung. Seit 1996, mit zirka 3.000 Seminaren und etwa 20.000 Teilnehmern, einer der meist gebuchten Managementtrainer im deutschen Sprachraum; Schulungen in zahlreichen japanischen Großunternehmen. Lindner studiert seit 30 Jahren Budo in Form von Traditionellem Karate und war Schüler des „letzten Samurai“ Hidetaka Nishiyama. Er gewann vier Europacup-Turniere und führte das österreichische Junioren-Nationalteam zum Europameistertitel.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Reinhard M. Czar

REINHARD M. CZAR, Mag., wurde 1964 in Graz geboren. Nach dem Studium der Germanistik und der klassischen Philologie wandte er sich der Medienbranche zu und arbeitet bis heute als Journalist und Autor. Neben satirischen Romanen und Krimis („Die Teufelsbrücke“, 2013) verfasst er Sachbücher mit Schwerpunkt Steiermark. Bei Styria erschienen: „Dunkle Geschichten aus der Alten Steiermark“ (2014)

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Reinhart Grundner

REINHART GRUNDNER, geb. 1948 in Graz. Dokumentationen für ORF und 3sat, z. B. „Grundners Kulinarium“ oder „Unterwegs beim Nachbarn“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Robert Bouchal

Robert Bouchal, widmet sich seit Jahren der Erforschung und Dokumentation der Unterwelt von Österreich und im speziellen von Wien und seine Umgebung. Der Höhlenforscher ist Spezialist für Aufnahmen an schwer zugänglichen Orten. Zahlreiche Publikationen, bei Pichler erschien zuletzt der Band „Stumme Zeugen. Auf den Spuren des Krieges in Wien und Umgebung“ Zahlreiche Bilder und Filme zu seinen Büchern sehen Sie auf www.bouchal.com.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Robert Seidl

DR. ROBERT M. SEIDL, MBA, geb. 1977, Unternehmer, Berater, Dozent und Begründer der „Bewussten Wirtschaftslehre“. Als praktisch veranlagter Wirtschaftswissenschafter und erfahrener Unternehmer schuf er ein Pendant zur traditionellen BWL, das auf ethischen und menschlichen Werten beruht. Seine ganzheitliche Sichtweise, Philosophien und Methoden geben wertvolle Impulse zur Lebens-, Menschen- und Unternehmensführung.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Roland Adrowitzer

Roland Adrowitzer, geb. 1957 in Hallein, Dr. jur., seit 1978 beim ORF. Zunächst im Landesstudio Salzburg, danach in der Innenpolitik-Reaktion des ORF-Hörfunk in Wien und als Auslandskorrespondent in Bonn und London. 1996 wurde er stellvertretender Leiter der „Zeit im Bild 1“; von 1998–2000 Landesintendant des ORF Tirol, dann Sendungsverantwortlicher und Moderator der „ZiB 2“. Von 2002 bis 2006 leitete er das ORF-Büro in Brüssel. Seit 2007 ist er als Chefreporter wieder für die „Zeit im Bild“ tätig und ist Leiter des Korrespondentenbüros des ORF. 2006 wurde er mit dem Leopold-Kunschak-Pressepreis ausgezeichnet.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Roland Reitmair

Roland Reitmair, geboren 1973, aufgewachsen in Böckstein, absolvierte nach Reifeprüfung, College und Lehre als Keramiker die Ausbildung zum AMS-Berater. Seit 2004 fest verwurzelt in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Kalkalpen. Mit 16 erste lyrische Gehversuche, 2004 erschien sein Roman „heimkehr“, 2010 folgte der Roman „SplitterNacht“. Weitere Veröffentlichungen: „Niederbügeln und entfalten“, Lyrik (2005), „von einem der auszog Wels zu erfahren“ (2005) sowie zahlreiche Nachdichtungen und Übersetzungen vorwiegend englischen Liedgutes (Schwerpunkt Bob Dylan). Zuletzt bei Molden: „Jede Arbeit macht Spaß".

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Roman Sandgruber

Roman Sandgruber, geb. 1947, Dr. phil., seit 1988 o. Univ.-Prof. für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Johannes-Kepler-Universität Linz, wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; Präsident des Verbunds oberösterreichischer Museen. Bisher 20 Bücher und etwa 200 Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelwerken zu Themen der österreichischen und allgemeinen Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Zeitgeschichte. Wissenschaftlicher Leiter mehrerer kulturhistorischer Landesausstellungen in Nieder- und Oberösterreich und regelmäßige Publikationstätigkeit in verschiedenen Printmedien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Romana Wasinger

Romana Wasinger, geboren 1961, drei abgeschlossene Berufsausbildungen im kaufmännischen und pflegerischen Bereich, Humanenergetikerin. Arbeitet seit 1996 in einem niederösterreichischen Landespflegeheim, wo sie seit 2003 als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester auf der Hospizstation tätig ist.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder, geboren 1946 in Leitmeritz (Litomerice), war mit fünf Jahren der jüngste Student, der jemals an die Wiener Musikhochschule aufgenommen wurde. Inzwischen musiziert Rudolf Buchbinder weltweit mit allen großen Orchestern und Dirigenten und ist regelmäßiger Gast bei den Salzburger Festspielen und anderen bedeutenden Festivals. Rudolf Buchbinders umfangreiches Repertoire schließt auch zahlreiche Komponisten des 20. Jahrhunderts mit ein.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Rupert Schöttle

RUPERT SCHÖTTLE, geb. in Mannheim, ist Cellist und war nach seinen Studien in Salzburg und Wien 30 Jahre lang als freier Mitarbeiter bei den Wiener Philharmonikern und im Orchester der Wiener Staatsoper tätig, wo er – von Herbert von Karajan über Carlos Kleiber bis zu Christian Thielemann – unter den größten Dirigenten spielte.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Selma Prodanovic

Selma Prodanovic ist Unternehmerin und Philanthropin. Sie entwickelt und vernetzt unternehmerisches Potenzial und fokussiert sich dabei auf kreative, innovative Changemaker. Selma ist Gründerin von Brainswork, Vorsitzende von IncrediblEurope 2049, Herausgeberin der jährlichen „Brainswork Make a Difference”-Awards und Mitbegründerin der Austrian Angel Investors Association. Ihre innovative Unternehmensphilosophie und ihr Bekenntnis zu sozialem Engagement wurden mehrfach ausgezeichnet.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Sibylle Zambon

Sibylle Zambon hat einen MA in Kunstgeschichte und Germanistik und arbeitete einige Jahre in einem Zürcher Museum, wo sie u. a. kulturvermittelnd tätig war. Sie lebt in der Schweiz. Ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit schärfte sie als PR-Texterin. Als Mutter von zwei Teenagern übt sie sich zudem täglich in der Kunst, komplexe Inhalte einfach und alltagstauglich verständlich zu machen Schließlich gönnt sie sich als freie Journalistin gerne auch mal einen Blick über den Tellerrand des eigenen Fachs hinaus und schreibt Reiseberichte für diverse Medien.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Silvia Trippolt-Maderbacher

Silvia Trippolt-Maderbacher, geboren 1977 in der Südsteiermark, Germanistik- und Medienstudium in Graz. Auslandsaufenthalt in Moskau. College für Journalismus in Salzburg. Pressearbeit und Journalistin für Tageszeitungen und Magazine, eigene Textagentur „Gedanken-Werkstatt. Agentur für starke Worte“. Verheiratet mit einem der besten Köche Österreichs.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Stanzl Werner

WERNER STANZL, Jahrgang 1941, begann 1962 als Junior bei Reuters London. 1965 Stern Hamburg, ab 1967 Dokumentarfilmer für ORF, ZDF und BBC. 1989 Redakteur in der Gründungsredaktion des Standard und Korrespondent in Bonn und Brüssel. Seit 1995 freier Journalist und Schriftsteller.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Theresia Heimerl

THERESIA HEIMERL, geb. 1971 in Linz, Studien der Deutschen und Klassischen Philologie und Katholischen Theologie in Graz und Würzburg, seit 2003 ao. Professorin für Religionswissenschaft an der Kath.-Theol. Fakultät Graz

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Thomas Chorherr

Thomas Chorherr, geboren 1932 in Wien, war langjähriger Chefredakteur und Herausgeber der Wiener Tageszeitung „Die Presse“ und ist Vizepräsident des Presseclubs Concordia. Thomas Chorherr ist Autor zahlreicher Bücher und war für TV und Radio tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Thomas J. Nagy

THOMAS J. NAGY studierte Werbung, Systemischen Konstruktivismus und Gesundheitswissenschaften; arbeitet als Unternehmensberater, Coach und Autor in Wien. Tätigkeitsschwerpunkt: Kommunikation in Management, Gesundheit und Gesellschaft. Über den psycho-sozialen Zugang versucht er, systemische Zusammenhänge zu erkennen und ganzheitliche Projekte umzusetzen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Thomas Mayer

Thomas Mayer, geboren 1962, studierte Philosophie und Literatur in Graz und gehört der Gründungsredaktion des Standard an, für den er den EU-Integrationsprozess Österreichs über 25 Jahre beschrieb, zuletzt als Leitender Redakteur für EU/NATO in Brüssel. Zahlreiche internationale Publikationen, Moderationen, TV- und Radioauftritte in Deutschland, Belgien, Frankreich. 1992/93 nebenbei Mitarbeiter bei BBC Radio.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Thomas Prior

Thomas Prior, geb. 1980, arbeitet seit 2007 für „Die Presse“, seit März 2017 als Redakteur im Ressort Innenpolitik. Davor war er ein halbes Jahr als Deutschland-Korrespondent in Berlin tätig.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Urschitz Josef

JOSEF URSCHITZ, geb. 1952, seit den späten 1970er-Jahren Wirtschaftsjournalist. Zuerst freie Mitarbeit bei diversen Magazinen und Tageszeitungen. Dann u. a. Wirtschaftsressortleiter bei der „Austria Presse Agentur“ und der Tageszeitung „Die Presse“; zuletzt Wirtschaftskolumnist („Urschitz meint“, „Die Bilanz“, „Let’s Make Money“) bei der „Presse“.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Walter Müller

Walter Müller, geb. 1950 in Salzburg, lebt in Salzburg, hätte gern ein Grab am Petersfriedhof in Salzburg. Journalist, Dramaturg, seit dreißig Jahren freier Schriftsteller. Außerdem Trauerredner auf den heimischen Friedhöfen. Etliche Literaturpreise, z. B.: Ingeborg-Bachmann-Förderpreis, Georg-Trakl-Stipendium, zweimal Rauriser Förderungspreis, Berlinstipendium, mehr als ein Dutzend Bücher, mehr als zwei Dutzend Theaterstücke. Schrieb zuletzt eine autobiografische Trilogie über ihm unbe- kannte Menschen seiner Familie: seinen Vater („Die Häuser meines Vaters“), seinen Halbbruder („Schräge Vögel“), seine Mutter, als die ein 17-jähriger Teenager war, mitten im Krieg („Kleine Schritte“).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Walter Than

Walter Than, Dr., geboren in Wien und dort lebend. Nach 35 Jahren Tätigkeit als Arzt im Ruhestand. Seit jungen Jahren schriftstellerisch tätig. Bisher erschienen: Mann ohne Namen als Fortsetzungsroman in der Süddeutschen Zeitung, Hafen ohne Schiffe (Erzählungen), Rosen vom Kasamanya (Roman)‚ Tod einer Löwin (Roman).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wilhelm Lilge

Mag. Wilhelm Lilge, geboren 1964, studierter Betriebswirt, staatlich geprüfter Trainer und Diplomtrainer für Leichtathletik und Triathlon. 12 Jahre beim IMSB, seit 2008 selbständiger Leichtathletiktrainer. Seit 2011 ÖLV-Nationaltrainer für den Laufbereich, eigener Leichtathletik- Verein (team2012.at). Vizepräsident des Wiener Leichtathletikverbandes. Journalistische Tätigkeit u.a. für das „Laufsport-Magazin“; Laufseminare und Vorträge, Leistungsdiagnostik für Läufer. Anerkannter Anti-Doping-Kämpfer, Experte im parlamentarischen Sport-Unterausschuss.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wilhelm Rudnigger

WILHELM RUDNIGGER Auch 23 Jahre nach seinem Tod sind viele Texte des Kärntner Lyrikers, Conferenciers, Rundfunkautors und -sprechers noch beliebt wie eh und je. Aus seiner Feder stammen humorige Töne ebenso wie Liebesgedichte, Besinnliches, Skurril-Paradoxes sowie die weit über die Grenzen des Landes hinaus beliebten "Blumengebete". "Der Gaskassier", "Da klane Nante" oder "Die Antogsfliagn Summsale" sind längst zu Klassikern des österreichischen Humors geworden und werden heute noch gerne und oft vorgetragen.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wilhelm Sinkovicz

Wilhelm Sinkovicz, Wiener des Jahrgangs 1960, studierte Komposition und Musikwissenschaft. Ab 1984 "Presse"-Musikkritiker, Rundfunksendungen, Buchpublikationen, Unterrichtstätigkeit an der Universität für Musik und am Konservatorium der Stadt Wien. Zuletzt erschien von Wilhelm Sinkovicz der Band "Mozart. Seine Musik" (2005).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wolff A. Greinert

WOLFF A. GREINERT, geb. 1944 in Wien, promovierte nach Studien in Wien und Paris in Theaterwissenschaft, zwei Jahre Regieassistent an der Deutschen Oper in Düsseldorf, bis zu seiner Pensionierung Einkaufsleiter von SCA Ortmann/NÖ. Zahlreiche Publikationen, insbesondere Biografien von Piero Rismondo (1999), Robert Meyer (2007), Werner Krauss (2009) und Jürgen Wilke (2012).

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wolfgang Böck

WOLFGANG BÖCK, geb. in Linz, Schauspieler, bekannt von Bühne und TV, seit 2003 Intendant der Schlossspiele Kobersdorf. Einem breiten Fernsehpublikum wurde er durch seinen Einsatz im "Kaisermühlen Blues" bekannt. In weiterer Folge entstanden zahlreiche Trautmann-Krimis, gemeinsam mit Autor Ernst Hinterberger wurde er von der Vereinigung der Bundeskriminalbeamten Österreichs zum "Ehrenkieberer" ernannt.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wolfgang Maria Siegmund

Wolfgang Maria Siegmund, geboren 1956 in Graz, hat sich konsequent in die Gruppe der wichtigen österreichischen Autoren hineingeschrieben. Vom Theaterstück (mehrfach preisgekrönt) und Hörspiel zur Lyrik und erzählenden Prosa reicht das Spektrum seiner wirkungsvollen Arbeiten. Seine Texte, erschienen in renommierten Verlagen, erreichen regelmäßig ein großes Lesepublikum. Nach einer „ Literaturpause“ – in der er Philosophie studierte – kehrte er 2010 in den Literaturbetrieb zurück. „Schäm dich, Europa“ ist sein erstes Buch bei Styriabooks.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)
Wolfgang Unterhuber

Wolfgang Unterhuber, geb. 1964 in Graz, studierte in Graz Geschichte (Mag. phil., Dr. phil.). und absolvierte den Hochschullehrgang für Europajournalismus an der Uni Wien; von 1993 bis 1995 freier Journalist, Mitarbeit bei „Der Standard“ und anderen Medien; 1995–2012 Redakteur beim „WirtschaftsBlatt“, 1997 Chef vom Dienst, 2004 geschäftsführender Chefredakteur, 2005 Mitglied des Vorstands. 2006 bis 2009 Print-Relaunch und Neustrukturierung, 2010/2011 Neuausrichtung, 2012 Ausscheiden aus der WirtschaftsBlatt Verlag AG.

zu den verfügbaren Büchern von diesem(er) Autor(in)

has been added to your wishlist.

Continue shopping My wishlists